ScanTaFAST – ein kleiner 2-Wege Standlautsprecher


Hier finden Sie die Bauanleitung zur ScanTaFAST, die ein kleines 10cm Breitband-Chassis von ScanSpeak mit einem 13cm Subwoofer von TangBand zu einer kleinen 2-Wege Standbox vereint.

Daten & Fakten

  • 2-Wege Standlautsprecher, als „FAST“ (Fullrange and Subwoofer Technology) ausgelegt
  • Gehäuse
    • Maße: 84,0 cm (H) x 12,2 cm (B) x 19,2 cm (T)
    • Volumen: ca. 9,5 Liter (innen)
    • Prinzip: Bassreflex
  • Passive Weiche mit ca. 170 Hz Trennfrequenz
  • Kosten für den Nachbau / Bausatz: ca. 200,- EUR / Stück (zzgl. Gehäuse)
  • Frequenzgang (-3dB): ca. 35 Hz bis 18.000 Hz
  • Wirkungsgrad: ca. 81db (2,83V / 1m)

 

 

Chassis

BeschreibungHerstellerModellPreis (12/2017)Kommentar
132,00 €
BreitbänderScan Speak10F/8424G0085,00 €10cm Breitbänder mit NRSC Fiberglas Membran (8 Ohm)
SubwooferTang BandW5-1138SMF47,00 €13cm Subwoofer mit enormer Hubfähigkeit (4 Ohm)

 

Gehäuse

Das Gehäuse besteht aus 16mm MDF, das – bis auf den schrägen Innenteiler im Breitbänder-Gehäuse – auf Stoß verleimt wird.

Zuschnitte für Verleimung auf Stoß (16mm MDF, sofern nicht anders angegeben)

  • 1x Schallwand 84,0 cm x  12,2 cm (ggf. je 1-2mm länger zuschneiden und mit Bündigfräser ans Gehäuse anpassen)
    • die Schallwand wird links und rechts mit einem 10mm Abrundfräser verrundet
  • 2x Seitenwand 84,0 cm x  17,6 cm
  • 2x Boden/Deckel 17,6 cm x  9,0 cm (ggf. je 1mm kürzen um Leimfugen auszugleichen)
  • 1x Rückwand 78,3 cm x  9,0 cm (ggf. je 1mm kürzen um Leimfugen auszugleichen)
  • 1x Innenteiler A (rot) 16,0 cm x  9,0 cm (ggf. je 1mm kürzen um Leimfugen auszugleichen)
  • 1x Innenteiler B (blau, oben) 12,7 cm x  9,0 cm (jeweils mit 45° Gehrungsschnitt an den kurzen Enden)
  • 1x BR-Kanal A (gelb) 21,0 cm x  9,0 cm (ggf. je 1mm kürzen um Leimfugen auszugleichen)
  • 1x BR-Kanal B (blau, unten) 13,5 cm x  9,0 cm (ggf. je 1mm kürzen um Leimfugen auszugleichen)

Dämmung

Das Breitbänder-Gehäuse wird mit einer Matte Sonofil gedämmt. Im Subwoofer-Gehäuse wird an der Rückwand eine 3-4cm dicke Basotect Matte (oder 4-5cm Noppenschaumstoff) angebracht, und der Bereich hinter dem BR-Kanal (zwischen gelben Innenteiler und Rückwand) wird dicht mit Sonofil gepackt (2 Matten).

 

Frequenzweiche

Messungen der Chassis im Gehäuse (0°-90° in 10° Schritten)

 

Simulation der Frequenzweiche

ScanTaFAST: Simulation Frequenzgang auf Achse ScanTaFAST: Simulation Frequenzgang auf Achse (invertiert) ScanTaFAST: Simulation Frequenzgang unter Winkel (0° - 90°) ScanTaFAST: Simulation Energiefrequenzgang & Bündelungsmaß (horizontal) ScanTaFAST: Simulation Impedanzgang ScanTaFAST: Simulation Filterfunktion

 

Weichen-Schaltbild

Die Qualität der Weichenbauteile sollte gut, aber nicht überteuert sein. Wer v.a. für die großen Kondensatoren nicht zu viel Geld ausgeben möchte, kann z.B. die 115µF vor dem Breitbänder in einen 100µF ELKO glatt und einen 15µF MKT/MKP Kondensator (beide parallel geschaltet) aufteilen. Die 2x 390µF im Subwoofer-Zweig sind als ELKOs ebenfalls in Ordnung. Widerstände vor Spulen spiegeln deren Innenwiderstand wieder und müssen nicht separat verbaut werden!

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.